Category Archive » Spiel

Wie aufregend die NBA ist

Von Keith Allison (flickr) [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/]

Erinnern Sie sich, wie aufregend die NBA freie Agenturzeit war? Wir wurden mit mehreren All-Stars behandelt, die gehandelt wurden, und eine Handvoll anderer, die ihre Rechte ausübten, um mit neuen Teams zu unterzeichnen. Es war wohl spannender als die ganzen NBA-Playoffs, und ich kenne nicht viele, die xtip die andere Seite dieser Debatte nehmen würden. Leider bietet die NFL Free-Agent-Phase selten das gleiche Maß an Spannung.

Sicher, wir sahen die AJ ​​Bouye und Calais Campbell Bolzen für die Jaguar und Stephon Gilmore Kopf zu den Patrioten. Aber die „großen“ Quarterbacks waren Mike Glennon (Chicago) und Brian Hoyer (San Francisco). Es ist sicher anzunehmen, dass keine roten Teppiche für ihre Ankunft ausgerollt wurden.

Wird die Nebensaison 2018 anders sein?

Mit einer Handvoll erstklassiger Quarterbacks, die im nächsten Sommer Free Agents werden sollen, könnte die Liga ziemlich reaktiv werden. Ich bin nicht naiv; Mir ist klar, dass einige „bevorstehende“ freie Agenten, wie Matthew Stafford (Detroit), nicht auf den freien Markt kommen werden. (Die Lions, die Stafford gehen lassen, sind ungefähr so ​​wahrscheinlich, wie sie mich bitten, QB für sie zu spielen.) Aber es gibt echte, qualitative QBs, die tatsächlich zu den Free-Agent-Festlichkeiten kommen könnten.

Unter den aktiven Partygängern ist Kirk Cousins ​​das Aschenputtel des Balls. Cousins ​​hat ein paar Tänze mit Washington genossen, aber das Team ist nicht sicher, dass es wahre Liebe gefunden hat. Und nachdem er von seinem derzeitigen Tanzpartner wiederholt mit den Zehen getreten wurde, freut sich der Drehpunkter darauf, einen neuen zu finden.

Leider müssen wir fast ein ganzes Jahr auf das Ende dieses Liedes warten. Aber das Spiel von Cousins ​​während der Saison 2017 wird Unibet viel dazu beitragen, seine Zukunft zu bestimmen. Gleiches gilt für die anderen potentiellen Tänzer.

Hier sind die bemerkenswerten 2018 Free-Agent-Quarterbacks, zusammen mit Vorhersagen, wie sie in ihrer Vertragsjahreszeit und der Wahrscheinlichkeit von welchem ​​Partner sie im nächsten Jahr werben werden, durchführen werden.


2018 FREE AGENT QBs

KIRK-KUSINEN

In neun Starts während seiner ersten drei Spielzeiten als Profi blitzte Cousins ​​ein bisschen Brillanz auf, aber es fehlte ihm an Selbstvertrauen und Konstanz. Dann, im letzten Jahr seines Rookie-Vertrags (2015), brach er aus und warf 4.166 Yards, 29 TDs und 11 INTs auf dem Weg nach Washington zu einem Division-Titel.

Unsicher, ob Cousins ​​ein Blitz in der Pfanne war oder ein legitimer Franchise-Quarterback, Washington platzierte das Franchise-Tag auf ihrem QB im Jahr 2016. Er reagierte mit einer weiteren großartigen Saison und verdiente sich einen Trip in den Pro Bowl; aber die Mannschaft trat einen Schritt zurück und postete einen 8-7-1 Rekord. Offensichtlich wird die Unsicherheit weiter steigen, da der Fünf-Jahres-Veteran für eine zweite Saison in Folge unter dem Franchise-Tag spielen wird.

Von Keith Allison (flickr) [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/]

Ich kann die Bedenken, ob Cousins ​​ein Team zu einem Super Bowl tragen kann, schätzen, aber Washington muss auch aufwachen und begreifen, dass seine Situation noch viel schlimmer werden kann. Werfen Racebets Sie einen Blick auf die Jaguars, Browns, Jets, Rams und Bears. Diese Mannschaften haben lange wegen unzulänglichem QB-Spiel gelitten. In zwei vollen Spielzeiten mit Cousins ​​an der Spitze, stand Washingtons Offensive auf dem zehnten und zwölften Platz, sowie auf dem 17. und dritten Platz in der Offensive. Diese Ergebnisse klingen für mich nicht so schlecht. Nur weil Cousins ​​kein Tom Brady oder Aaron Rodgers ist, heißt das nicht, dass er es nicht wert ist.

Es wird angenommen, dass die Misshandlung der Situation eine Rolle gespielt hat, als GM Scot McCloughan in dieser Nebensaison gefeuert wurde. Immer noch ohne einen GM, muss Washington jemanden hereinbringen, der helfen kann, die Beziehung zu Cousins ​​zu reparieren. Cousins ​​die Franchise-Marke für eine dritte Saison in Folge zu setzen, ist keine gangbare Option, da es 34,5 Millionen Dollar kosten würde. Das Team kann die Entscheidung nicht mehr treffen. Wenn Washington das nicht beheben kann, wird das Franchise einen großen Sprung zurück machen.

Cousins ​​geht persönlich in seine dritte direkte Vertragssaison ohne die Dienste seiner Top-Two-Receiver von 2016: Pierre Garcon und DeSean Jackson. Washington brachte Terrelle Pryor ein, um die Lücke zu füllen, und wird auch auf die erste Runde der ersten Runde zählen, die Josh Docton für seinen Beitrag erhält. Aber leo vegas sport die gefährlichsten Ziele von Cousins ​​werden Jamison Crowder sein , der in der vergangenen Saison aus dem Slot tödlich verunglückte, und Jordan Reed. Crowders Rolle wird in dieser Saison stark erweitert, und er und Cousins ​​sollten das ganze Jahr über Verteidigungsanlagen aufbauen.

Unglücklicherweise sind Cousins ​​und Washington in einem brutalen NFC East in einer schwierigen Situation. Die Cowboys sind wohl das beste Team der Konferenz. Die Giants besitzen eine der besten Verteidigungen der Liga und eine Fülle von talentierten Spielern, die in der Fähigkeitsstellung spielen. und die Eagles machten das schlaue Ding, indem sie QB Carson Wentz des zweiten Jahres mit Waffen umgeben.

Wenn Washington wieder stolpern wird, wird es die Verteidigung sein, die sie fallen lässt. Unter Cousins ​​wird das Vergehen eine gut geölte Maschine sein. Wenn der ehemalige Spartaner der Organisation überdrüssig ist, die ihn weiterhin zweifelt, suchen Sie nach Kyle Shanahan und seinen 49ers, die sich auf ihn stürzen. Cousins ​​würden gut in Shanahans Plan passen, und San Francisco hat es verschoben, sein Franchise QB außerhalb der Saison zu finden. Die LA Rams sind Interwetten eine andere Möglichkeit. Wenn Jared Goff den neuen Cheftrainer Sean McVay nicht beeindrucken sollte, könnte der ehemalige Washingtoner OK seinen alten Drehpunkt locken.

Cousins ​​projizierten 2017 Statistiken

  • O / u total passierende Höfe: 4.900,5
  • O / u insgesamt passierende Touchdowns: 32.5
  • O / u totale Interceptions geworfen: 11.5
  • O / u-Fertigstellungsgrad: 67,5

Odds Cousins ​​unterzeichnet mit _____ im Jahr 2018

  • Washington: 2/3
  • San Francisco 49ers: 6/1
  • Los Angeles Rams: 13/2
  • FELD: 7/1

Drew Brees

Das mag verrückt klingen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass dies die letzte Staffel sein könnte, in der die New Orleans Saints von Drew Brees Quarterback sind. In der letzten Saison unterzeichnete der zehnfache Pro Bowler eine einjährige Verlängerung mit den Saints, und er hat klargestellt, dass er diesen Vertrag ausspielen will, bevor er weitere Verhandlungen aufnimmt. Gemäß den Bedingungen dieses Vertrags kann New Orleans das Franchise-Tag 2018 nicht auf Brees anwenden.

Dies sind die Symptome eines 38-jährigen QB, der feststellt, dass er keine legitime Chance hat, mit seinem derzeitigen Team um eine weitere Meisterschaft zu kämpfen. In jeder der letzten drei Saisons haben die Saints in den unteren fünf in Punkten erlaubt, und haben immer versucht, Brees eine respektable Verteidigung zu bieten.

Die Golden State Warriors

Cleveland Cavaliers bei Golden State Warriors (-8.5, 195.5 o / u)

Die Golden State Warriors sorgen im Spiel 4 der NBA-Finals für Ordnung, indem sie die unterlegenen und ermüdeten Cleveland Cavaliers 103-82 zerschlagen. Die Warriors werden Game 5 heute Abend veranstalten (20.00 Uhr Eastern in der Oracle Arena), was beide Teams als ein Muss-Gewinn-Wettbewerb behandeln werden. 

Die Warriors wurden von Andre Iguodala und Steph Curry in Spiel 4 angeführt, die beide 22 Punkte in der Nacht erzielten. Iguodala, der normalerweise von der Bank kommt, wurde von Trainer Steve Kerr in die Startaufstellung gestellt, um Lebron James zu bewachen, doch der zehnjährige Veteran wurde an beiden Enden von seinem Team gefeuert.

„Er war unser bester Spieler in allen Serien“, sagte Kerr von Iguodala in der Pressekonferenz nach dem Spiel.

„Er ist einer der X-Faktoren, und er kam zum Spielen“, bestätigte James, der beim 7/22-Schießen auf 20 Punkte begrenzt war. „Er hat den Ball sehr gut geschossen. Er schlug vier 3s. Er war im Angriff. Er hat schon früh im Spiel ein paar Dunks in der Übergangsphase bekommen, was ihn dazu gebracht hat, und er war wirklich gut für sie. „

James hatte in den ersten drei Spielen der Serie 41,0 PPG gemittelt. Aber er und die meisten seiner Teamkollegen sahen in der zweiten Hälfte erschöpft aus. Die Cavs  drehten nur 33 Prozent vom Feld und 14,8 Prozent von drei.

„Offensiv waren wir schrecklich“, fügte James hinzu. „Manchmal taucht dein Vergehen einfach nicht auf.“

Die Warriors haben das Tempo in Spiel 4 kontrolliert und versuchen, ihren Stolz und ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen. 8.5 Punkte sind jedoch eine große Spanne gegen James und die Cavaliers, vor allem, wenn das müde Team vor Spiel 5 zwei Tage Pause hat. Die Cavaliers waren auch eine gute Bounce-Back-Mannschaft, die in ihren letzten neun nach einem 7-2 ATS ging ATS-Verlust.